Silber - "das Gold des kleinen Mannes"

Wissenswertes über Silber

Gold-Silber-Shop
 

Warum in Silber investieren?

Silber ist ein wertvoller Rohstoff, steht für Geld und eine stabile Währung. Über tausende von Jahren war Silber das klassische Material für Münzen und wurde erst 1870 von Gold als Währungsmetall abgelöst. Während Gold vorwiegend als Barren, Münzen und zur Schmuckherstellung verwendet wird, bietet Silber ein breitgefächertes Spektrum an Nutzungsmöglichkeiten. Dabei denkt man zuerst an Münzen und Barren und die Schmuckherstellung, darüber hinaus wird Silber auch für den  Vermögensschutz eingesetzt. Rund 50 % der Silbernachfrage basieren auf der industrielle Verwendung. Aufgrund seiner chemischen Eigenschaften eignet sich Silber hervorragend für die Elektrik / Elektrotechnik und wird nahezu in jedem Auto, Bildschirm und Computer verwendet. Auch in der Medizin und im Kühlschrankbau greift man gerne auf Silber zurück. Silber begegnet uns weitgehend unbemerkt allgegenwärtig in unserem Alltag.

So ist in doppelter Hinsicht Silber eine attraktive Kapitalanlage, einerseits als Vermögenssicherungsinstrument, zum anderen aufgrund seiner natürlichen Knappheit und vielfältigen Verwendbarkeit als renditeobjekt.

 

Zukunftsmärkte Silber

Zunehmender Reichtum in den bevölkerungswachstumsstarken Schwellenländer und damit verbunden das Streben nach silberhaltigen Wohlstandsgüter führt zu verstärkter Nachfrage. Die nachfragestärksten Silberinvestoren kommen aus China, Indien, die USA und Deutschland. Experten gehen davon aus, dass die Investmentnachfrage nach physischem Silber allein in Indien in 2012 im Vergleich zum Vorjahr um weitere 56% angestiegen ist. Auch in China explodiert seit 2010 die Nachfrage nach Silber buchstäblich. Ein zukünftig verstärkter Einsatz wird die  Nachfrage weiter ansteigen lassen.